Pythagoras und die Meister von Chartres, E-Book


Von: Hummel, Charles
Synergia Verlag, 2009, 72 S. (Druck-Fassung) m. v. Abb. und Fotos

ISBN: 978-3-940392-52-7

9,99 €
Dateiformat:

Hummels Schrift zur Harmonik von Chartres ist eine sehr wissenschaftliche Arbeit mit zahlreichen Querverbindungen. Viele Gebäudedetails sind anschaulich erklärt, die Betrachtungen werden sowohl in historischen als auch in harmonikalen Kontext gestellt.

Die Poesie der Sprache vermittelt an vielen Stellen, zusätzlich zu den wissenschaftlichen Fakten und Betrachtungen, den Einklang zwischen Dichtung, Musik, Architektur und Weltharmonik.

Ein Fundus für alle Chartres-Liebhaber, Harmoniker, Architekten, Mathematiker und alle die weiterforschen möchten. Umfangreiche Literaturhinweise und Amerkungen erleichtern die weitere Auseinandersetzung des Lesers mit Themen rund um die Harmonik, heilige Geometrie und speziell Chartres.

Autor/in

Hummel, CharlesDr. Charles Hummel, geboren 1927, liest am Gymnasium die Werke von Hans Kayser und Albert von Thimus. Anschließendes Studium der Philosophie und Kunstgeschichte an den Universitäten von Basel, Rom und Zürich. Promoviert an der Universität Zürich mit einer Dissertation über Nicolaus Cusanus.

Erste berufliche Stationen als Lektor des Manesse Verlags, Chefredakteur der Zeitschrift "Atlantis" und Direktor des Züricher Orell Füssli Verlags. 1966 Ernennung zum Generalsekretär des schweizerischen Unesco-Kommission, daneben Vertreter der Schweiz im "Conseil de Coopération Culturelle" im Europarat und im "Bureau International d´Education". Ab 1970 ständiger Delegierter der Schweiz in der Unesco und später Mitglied des Exekutivrats der Unesco. 1976-1980 Botschafter der Schweiz in Irland.

Seit seiner Pensionierung lebt Charles Hummel in der Schweiz und Südfrankreich, wo er, wie Vergil, seine Oliven- und Obstbäume sowie seine Reben pflegt.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: