Studer, André

André M. Studer (1926-2007) beschäftigte sich schon während seines Architekturstudiums an der ETH mit Harmonik. Das führte auch zur Bekanntschaft mit dem Harmoniker Hans Kayser in Bern.
Studers architektonisches Schaffen war beeinflusst u.a. von Le Corbusier, Frank Lloyd Wright, Stonorov, Alvar Aalto, Walter Gropius und Richard Neutra. Neben der Architektur war Studer sehr vielseitig interessiert, besonders in den Gebieten der Harmonik, Religion, Astrologie und Musik und an der mathematischen Verbindung dieser Gebiete.

Kriterien einer integralen Architektur
Studer, André
Kriterien einer integralen Architektur
Ein kleines übersichtliches Bändchen mit einigen Beispielen von Häusern inkl. Bauplänen. Aus dem Inhalt: - Vortrag "Kriterien einer integralen Architektur" - Vortrag "Werk und Transzendenz" - Was bleibt von unserem Tun... [mehr]
Vernimm das Lied des Alls in dir!
Studer, André
Vernimm das Lied des Alls in dir!
Eine lebendige Einführung in die Harmonik, die wir für den Einsteiger empfehlen können. Aus dem Inhalt: Geschichtlicher Rückblick (griechische Philosophen) Was ist Harm... [mehr]
angezeigte Produkte: 1 bis 2 (von 2 insgesamt)