Willkommen!

Unsere Verlagsempfehlungen:

Froschkinder halten zusammen
Von Tanja Gatzke
Eines Tages bitten vom Storch vertriebene Frösche in dem schönen, kleinen Dorf Froschhausen um Unterkunft. Froschehrensache, dass sie mit viel Verständnis von der Dorfgemeinschaft aufgenommen werden. Doch schon bald hallen besorgte Quaker durch das Dorf, seit die Neufrösche da sind herrsche Mangel. [zum Buch]


Klastern
Von Dr. Winfried Weber
Alltagsbeschwerden wie Kopf- oder Kreuzschmerzen, Schlafstörungen, Schulterschmerzen Hüft- oder Kniebeschwerden sind eine heikle Sache. Da Operationen in der Regel nicht angesagt sind, fehlt den meisten Behandlern zu einer effektiven Therapie die Phantasie. Oft lautet die (Fehl-) Diagnose: Ihre Beschwerden sind psychosomatisch bedingt. Entspannen Sie! [zum Buch]


Klaster Pflaster-Set
Die Klaster-Methode kann Erleichterung bei Alltagsbeschwerden wie Kopf- oder Kreuzschmerzen, Schlafstörungen, Schulterschmerzen Hüft- oder Kniebeschwerden bringen. Das Buch nennt die Ursachen und Zusammenhänge vieler Beschwerden und zeigt, wie man mit einer winzigen Metallkugel und einem farbigen Tape wahre Wunder vollbringen kann. Dieses Set enthält die für diese Methode benötigten Pflaster sowie 20 vergoldete Stahlkügelchen. [zum Set]


Selbsthypnose
Von Ray del Sole
Für den wahren spirituellen Sucher und Schüler von Franz Bardon: Dieses Buch bietet die Theorie und Praxis der Selbsthypnose für das Schulungssystem von Franz Bardon inklusive aller Fähigkeiten und Qualitäten des zukünftigen Adepten. Darüber hinaus enthält es sehr wichtige und empfehlenswerte zusätzliche Hypnosesitzungen, die den Fortschritt beschleunigen, schlechtes Karma und alle Arten von Blockaden auflösen. [zum Buch]


Hesses Glasperlenspiel und die Harmonik
Von Hans Kayser, Hans Jürg Lüthi, Josef Knechts, Rudolf Stössel
Hans Kayser: Mein harmonikales Testament
Hans Jürg Lüthi: Hesses Glasperlenspiel, Josef Knechts hinterlassene Schriften (Gedichte aus Hesses Glasperlenspiel), Rudolf Stössel: Harmonikale Studie zum Glasperlenspiel. [zum Buch]


Das Waldgarten Prinzip
Von Silvio Waser
Wäre es nicht wunderbar, man könnte in einen paradiesisch schönen Garten gehen, in ­welchem Verschiedenes wächst und lebt. Man könnte sich dort von reifen Früchten und Kräutern bedienen, Gemüse essen, Tiere beobachten,wunderschöne Seerosen und sonstige Blumen betrachten, ab und zu die Seele baumelnlassen, ohne ständig darin arbeiten und sich um die Pflanzen sorgen zu müssen? [zum Buch]

Die neuesten Titel

Gesamtprogramm