Astrologische Soziologie, Bd. 2

Rolle und Ideal
Von: Bleeck, Andreas
Hier und Jetzt bei Synergia, 2016, DIN A5, ca. 190 S., kartoniert

ISBN: 9783037520970

20,00 €

Nachdem in Band I die Voraussetzungen für die astrologische Arbeit im Sinne soziologischer Modelle geklärt wurden, geht es im Band II um eine an der Paarbildung der Planeten orientierte Rollentheorie. Rollen erfüllen allgemein Orientierungsfunktionen, da sie für planbares Verhalten aller am gesellschaftlichen Leben beteiligten Personen sorgen und somit Regelmäßigkeit und Berechenbarkeit der sozialen Handlungsbeiträge ermöglichen. Anknüpfend an Tönnies, Durkheim, Simmel, Weber, Schütz, Parsons, Mead, Goffman, Giddens, Garfinkel, Linton, Dahrendorf, Homans, Habermas, Luhmann, Bourdieu u.a. werden die unterschiedlichen Modelle auf die sechs Planetenpaare des Tierkreises angewandt und mit der ‚Figur des Dritten‘ erweitert. 

Autor/in

Bleeck, Andreas

Andreas Bleeck, Jahrgang 1966, 2 Kinder, Seminare und Beratung in Darmstadt. Bücher: Astrologie ohne Dogma, Zeitvorstellungen und Identität - Die astrologischen Entwicklungsstufen des Menschen, (Astronova), Soziale Archetypen - Planetenmatrix entschlüsselt, Was ist Mythos? - Astrologie 2.0 und die Reihe der 'Astrologischen Soziologie' (vorraussichtlich 5 Bände, alle Synergia).



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: