Der Aszendent

Die Odyssee durch Herz, Bauch und Kopf
Von: Schiller, Benjamin
Hier und Jetzt bei Synergia, 2014, ca. 160 S., kart.

ISBN: 978-3-944615-17-2

15,00 €

Die Odyssee gehört zu den ältesten und einflussreichsten Dichtungen der abendländischen Literatur. Dass sie auch eines der ältesten Astrologiebücher ist, wissen nur wenige. Sie eröffnet einen völlig neuen Zugang zum Aszendenten – dem Lebensweg. Den magischen Schlüssel dazu offenbart Teiresias, der weise Alte aus der Odyssee.

Die Irrfahrt des Odysseus ist eine Reise durch die menschliche Natur. Jedem Körperbereich ist dort eine spezielle Aussage zugeordnet. Ein langer Hals deutet darauf hin, dass Denken und Handeln weit auseinander liegen. Und wenn die Ohren vor den Sirenen geschützt werden, heißt es, auf sein Inneres zu hören. Die großen Zentren – Herz, Bauch und Kopf – verwendet Homer auf viererlei Weise. So ergeben sich die zwölf Aszendenten. 
 
Der magische Schlüssel der Odyssee ist für jeden Aszendenten gedeutet. Alle Deutungen sind praktisch anwendbar. Dieses uralte Wissen wird auf diese Weise für jedermann zugänglich.
 

Autor/in

Schiller, Benjamin

Benjamin Schiller (*1967) baute während seines Mathematik-Studiums eine Softwarefirma in München und in Köln auf, und ist derzeit in München selbständig als Berater und IT-Projektleiter.

Seit Mitte der Neunzigerjahre beschäftigt er sich intensiv mit Astrologie, Theosophie und den sieben Strahlen. Nach seiner Ausbildung zum astrologischen Berater entwickelte er für esoterische Astrologen das in mehren europäischen Ländern eingesetzte Programm 7rays.

Sein spezielles Interesse gilt der griechischen Mythologie. Er verfasste ein Buch über Homers Odyssee und den Aszendenten. Von zentraler Bedeutung ist dort die Dreiheit von „Herz, Bauch und Kopf“. Dazu liegt ebenfalls Buch vor. Ein Basiswerk über mythologische Astrologie ist in Arbeit.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: