Tumore fallen nicht vom Himmel

Entstehung und Prävention von Krebs
Von: Rinne, Jörg
Synergia Verlag, 4. überarb. Aufl. 2013, 130 S. m. Abb., Kartoniert

ISBN: 978-3-940392-16-9

12,90 €

In diesem Buch zeigt Jörg Rinne die wichtigsten Ursachen in der Entstehung von Krebs und viele Möglichkeiten der Vorbeugung.
Anhand zahlreicher Quellen wird belegt, dass die Lebensweise eines Menschen sowie viele verschiedene Kausalfaktoren mit der Wahrscheinlichkeit der Tumorbildung unmittelbar zusammenhängen.

Jörg Rinne geht davon aus, dass bei jedem Krebspatienten ein tumorbegünstigendes Milieu vorliegt. Beispiele aus der Medizingeschichte der Krebsforschung werden angeführt, um die Sichtweise in der Tumorentstehung in verschiedenen Epochen darzustellen.
Seit rund 5000 Jahren wird Krebs als eine Allgemeinerkrankung gesehen und nicht als örtliches Leiden. Der Tumor ist in dieser Sichtweise nur das letzte Symptom eines langwierigen Krankheitsprozesses. Die Beseitigung der ursächlichen Faktoren muss die Basis in jeder Krebstherapie darstellen.

Leider wird in der herkömmlichen Medizin jedoch nur das Symptom, das Endstadium - der Tumor bekämpft. Die Folgeschäden, die durch eine solche Therapie entstehen, sowie die Nichtbeachtung der kausalen Faktoren führt nur all zu oft zum Wiederauftreten des Krebses und begünstigt die Bildung von Tochtergeschwülsten.
Alternative Heilmethoden, die auf die ursächlichen Faktoren eingehen, sowie Möglichkeiten, durch eine angemessene Lebensweise dem Krebs vorzubeugen, werden erklärt.

Aus dem Inhalt:
- Die derzeitige Situation in der Definition der Tumorentstehung
- Überblick der Geschichte der Krebstherapie bis ins 20. Jahrhundert
- Die fatalen Folgen der heutigen Behandlung
- Krebs - eine Allgemeinerkrankung
- Die ursächlichen Faktoren
- Das Milieu kippt
- Tumormilieu und Versagen der Abwehr
- Entstehung der Krebszelle und des Tumors
- Prävention - eine echte Chance
- Zusammenfassung und Ausblick

Autor/in

Rinne, Jörg

Jörg Rinne, geboren 1968 in Darmstadt, erlernte bereits im Alter von 17 Jahren eine Diagnoseart, die er viele Jahre später zu seinem Hauptberuf machte: Die Dunkelfeld-Blutdiagnostik. Zusammen mit Joachim Bauer leitet er seit 1994 die Interessengemeinschaft für Dunkelfeld-Blutdiagnostik (IG-DF).

Als Heilpraktiker arbeitet Rinne seit 1997 in eigener Praxis in Riedstadt. Schwerpunkte seiner ganzheitlichen Behandlung liegen neben Rheuma, Magen-Darm-Störungen und Allergien in der biologischen Krebstherapie. Hierbei sucht Rinne nach funktionellen Störungen im Körper, die oft klinisch schwer fassbar sind. Rinne ist Autor verschiedener Sachbücher und Zeitschriftenartikel zu diesen Krankheitsbildern und zeigt alternative Behandlungsmethoden auf.

In Vorträgen und Informationsveranstaltungen informiert Rinne von Hamburg bis Freiburg über Zusammenhänge von Ernährung und Gesundheit.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: